Veranstaltungsabsage des „Int. ADAC-Sandbahn-Rennen um den 42. Preis der Stadt Plattling“ am 17.05.2020 – Beginn Jugendkart-Training ausgesetzt

Aufgrund der im Zusammenhang mit der Covid-19-Pandemie erlassenen staatlichen Beschränkungen und in unserer Verantwortung zum Schutz von Fahrern, Fans und Sportwarten muss das für 17.05.2020 geplante „Int. ADAC-Sandbahn-Rennen um den 42. Preis der Stadt Plattling“ abgesagt werden. Es wird in 2020 keinen Nachholtermin geben, jedoch werden wir in 2021 einen neuen Anlauf starten. Diese Entscheidung wurde nach sorgfältigen Beratungen und Abwägung aller vorliegenden Fakten am 27.03.2020 in einer Videokonferenz der Vorstandschaft des MSC Plattling getroffen.Die wesentlichen Argumente hierzu waren:
• wir müssen unserer Verantwortung zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten (Fahrer, Zuschauer, Sportwarte) nachkommen
• aufgrund der Ausgangsbeschränkungen ist es derzeit nicht möglich, das Rennbahngelände wie gewohnt vorzubereiten
• es ist derzeit nicht absehbar, wann die staatlichen Beschränkungen hinsichtlich Veranstaltungen und Einreise an den Grenzen gelockert werden
• Rettungs- und Sanitätsdienst müssen der Gesellschaft zur Verfügung stehen
• durch eine frühzeitige Absage können wir den finanziellen Schaden für den Verein so gering wie möglich halten
Zugleich wurde der geltenden Ausgangsbeschränkung folgend die Entscheidung getroffen, den Beginn des Trainings der Jugendkart-Slalom-Gruppe bis auf Weiteres auszusetzen. Abhängig von der allgemeinen Entwicklung werden wir über einen möglichen Trainingsbeginn situationsbezogen entscheiden und diesen bekannt geben.
Wir bitten um Verständnis für dieses Vorgehen, bleiben Sie uns trotzdem in der Zukunft treu und vor allem: bleiben Sie gesund!
MSC Plattling – Vorstandschaft